Mittwoch, 3. Juni 2015

ELLA gestreift - Gewinn Teil 2

Vor einiger Zeit habe ich euch schon von meinem Gewinn berichtet. - Heute zeige ich den 2. der drei gewonnenen Schnitte von Pattydoo.

Ich habe mir das Kleid Ella mit amerikanischem Ausschnitt ausgesucht, es aber erst mal als Shirt genäht.

Der Stoff passt nicht ganz so gut in meine Farbpalette, für Probeteile nehme ich lieber etwas günstiges aus meinem Lager (Sohnemann findet Ringel leider schon uncool). - Trotzdem denke ich, dass ich es im Sommer gut tragen kann (wenn das Wetter mir jetzt endlich mal ein bisschen Bräune beschert). - Ich finde es hat doch einen leicht maritimen Touch.

Der Schnitt ist wieder gut erklärt, einfach zu nähen und fällt auch größengerecht aus (an den Hüften gebe ich für mich immer 1 - 2 cm dazu).


Ich habe mich sehr auf diesen Schnitt gefreut, weil mir der Ausschnitt so gut gefällt.



Leider sitzt es bei mir aber nicht so gut. An den Armausschnitten ist irgendwie zu viel Stoff, und der macht eine Falte. An den Schultern passt es eigentlich, aber dann müsste vielleicht die Rundung größer sein, sodass die Ärmel weiter innen angesetzt werden, und dann sind die schmalen Ärmel wohl zu eng??
- Da muss ich für das nächste Mal noch etwas ändern...

Wir werden sehen, ob daraus doch noch ein Kindershirt wird... Vorerst wird es von mir getragen und ich hüpfe damit zum MMM.
Alles Liebe!
Kerstin



Kommentare:

  1. Die Farbe steht dir aber! Tja, beim schnellen Hinschauen hätte mich an den Ärmel gar nichts gestört, das darf da so locker sitzen. Aber entscheidend ist ja wie du dich drin fühlst. Noch ein Versuch lohnt sich auf jeden Fall, der Schnitt steht dir!

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt das Shirt. Die kleinen Pass-Ungenauigkeiten siehst nur du! Alles liebe, nina.

    AntwortenLöschen
  3. Das Shirt steht dir gut. Ich mag Kringel gerne und die Passform find ich auch gut. Bin gespannt auf die Version als Kleid.
    LG ella

    AntwortenLöschen