Mittwoch, 26. Februar 2014

MMM - Sweat Rock für mich! + Tutorial

Weil sie sooo gemütlich sind, würde ich gerne öfter Leggings tragen, aber was dazu??

Schon länger schwebte mir ein gerader Sweat-Rock vor, einfach zum Reinschlüpfen... heute habe ich angefangen! - Er war recht schnell genäht.






Was sagt ihr? Zu kurz für Ü30? Ein wenig zu weit?

Über dem Po plustert sich der Stoff ein wenig auf, das stört mich! - Aber wie soll ich das vermeiden? Oben schmäler zuschneiden? - Aber bekomme ich ihn dann noch über die Hüfte?

So ganz 100-%-ig zufrieden bin ich nicht, aber ich denke schon, dass ich ihn anziehen werde!



Zugeschnitten habe ich 2 Rechtecke, (Hüftumfang + 3 cm Nahtzugabe) : 2 , Länge 30 cm ,
Bündchen 15 cm

Ich habe auch ein wenig mitfotografiert:


Am Vorderteil die Tascheneingriffe mit Bündchen einfassen.

Bündchen ca.  2/3 der Breite

Danach habe ich festgestellt, dass der Streifen-Stoff noch nicht gewaschen war... Also schnell ins Express-Programm und zum Trocknen aufgehängt... Nach dem Bügeln ging's weiter:

Taschenbeutel zugeschnitten und angezeichnet

Taschenbeutel eingenäht

Vorder- und Rückseite zusammen genäht

Bündchen an 4 Stellen festgesteckt

Bündchen angenäht, Saum abgesteckt

So, und heute mach' ich wieder mit, beim MMM!
http://memademittwoch.blogspot.co.at/2014/02/me-made-mittwoch-am-26-februar-2014.html

LG
Kerstin

Kommentare:

  1. Super das Röckchen und vielen Dank für das Tutorial. Wird hier sicher mal nachgenäht.
    LG,
    Frau Sepia

    AntwortenLöschen
  2. So ein Röckchen über die Leggins finde ich klasse! Es sieht sehr bequem aus und würde mir auch gefallen. Oben schmäler zuzuschneiden wäre sicher eine Lösung - und wenn der Sweat dehnbar ist, sollte das doch auch mit dem Anziehen keine Probleme machen, oder?
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  3. Schönes Röckchen und sicher sehr bequem und praktisch! Mit Leggins drunter finde ich es auch nicht zu kurz... Ich denke übrigens wie Elsa, dass Du den Schnitt leicht trapezförmig, also oben enger machen solltest und einen leicht elastischen Sweat verwenden. Oder gleich alles weiter machen und einkräuseln, dann ist es auch regelmäßig...
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Danke für eure Kommentare!
    Ich glaube, ich werde noch was ändern... vielleicht versuche ich's mit Abnähern... Werde nochmal berichten ;)!
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. sieht toll aus, ja ich würd ihn auch trapezförmig machen nach oben hin und bei solchen Beinen kann man die Länge immer tragen...ich bin auch gerade am Schnitt suchen für eine ähnliche Länge...

    lg Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön ;) ! - Eigentlich sollte der Rock an den Beinen auch eng sitzen, deshalb der gerade Schnitt, aber dazu hätte ich evtl. Jersey nehmen müssen, und noch schmäler zuschneiden... Ich werde mich wohl nochmal ans auftrennen machen müssen!
      LG, Kerstin

      Löschen