Sonntag, 23. April 2017

SiSaSo

Hallo!

Ich wünsch euch einen schönen Sonntag und zeige mal wieder, was sich bei mir heute  so tut...

Freude über meinen neuen Rucksack...

... ein paar nützliche Details. 

POTC - 2 Blöcke fehlen noch...

Pizza belegen 

Ingwer mit Honig... vielleicht verschwindet damit der hartnäckige Husten.

Jetzt geht's mal auf die Couch zum Lesen, gibt doch nichts besseres bei dem Schmuddelwetter ;)
...noch ein neues Projekt, soll ein Kissen für meine Omi werden. 

Lesen, Nähen, Küche aufräumen... und natürlich bei Anita in den anderen Beiträgen schmökern,  mehr ist für heute nicht geplant.

Alles Liebe! 
Kerstin 



Sonntag, 19. März 2017

7-Sachen-Sonntag

Das verregnete Wochenende haben wir zum Großteil gemütlich zu Hause verbracht. - Herrlich!


Endlich meine beiden POTC-Reihen aneinander genäht.


Es wird wohl doch ein kleiner Quilt ca. 100x150cm, kein Tischläufer  (wie ich zwischendurch dachte, weil mich die Motivation ein wenig verlassen hatte).


...  gelesen, in einem schönen Buch ...


Erster Versuch für einen Leder-Fingerhut.  Ich habe bisher keinen passenden gefunden, deshalb wurde jetzt einer der alten Baby-Puschen zerschnitten. Ich werde aber noch einen ohne Naht oben machen.

Weiter geht's mit Schablonen beziehen...



Wir wollten noch in den Wald um Bärlauch zu pflücken, haben es aber leider nicht mehr geschafft... darum leider keine Fotos von den ersten Frühlingsboten.

Ich schmökere jetzt noch ein wenig beim Sieben-Sachen-Sonntag von Grinsestern.

Schönen Abend! 

Kerstin 

Sonntag, 26. Februar 2017

Sieben Sachen Sonntag

Heute zeige ich auch wieder einmal 7 Sachen, die ich an diesem Wochenende mit meinen Händen gemacht habe... Bei Anita von Grinsestern


GlitzerSteine auf das Faschingskostüm genäht. - In diesem Jahr muss es auch bei uns die Eiskönigin sein. Das Kleid habe ich aus einem zu klein gewordenen Trägershirt von mir und den Resten eines gekürzten Vorhangs genäht, mit Borte und Glitzerknöpfen verziert.


Die Prinzessin freut sich schon so auf morgen!



Eine Hülle für mein Geburtstagsgeschenk genäht, natürlich mit Hexies ;)



Am Quilt weiter gearbeitet, er sieht immer noch so klein aus, obwohl ich wieder eine ganze Reihe geschafft habe. Heute möchte ich die Teile noch fertig zusammen nähen.


Neue Schablonen geschnitten. Mir schwebt noch ein Quilt aus alten Hemden vor...


Obstsalat geschnippelt und verspeist. 


Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche! 
Liebe Grüße! 
Kerstin 


Dienstag, 14. Februar 2017

Täschchen für EPP unterwegs

Guten Morgen!

Auch heute geht es hier um das Patchworken mit der Papier-Methode (English Paper Piecing).

Die Näh- und Nadel-Mäppchen auf Pinterest haben mir so gut gefallen, das musste ich auch versuchen.



Schnitt habe ich selbst gebastelt...

Außen: 1 Stück aus einer alten Jeans 26 x 17 cm, verziert mit einer Applikation aus Hexies.
Füllung: 1 Stück Fleece-Rest 26 x 17 cm
Innen: 2 Stück BW-Stoff 14 x 17 cm (links und rechts)

Lasche links: 1 x Jeans 7 x 17 cm
Lasche rechts: 1 × Jeans 7 x 14 cm
1 Stück Filz für die Nadeln ca. 10 x 8 cm

Die Oberkanten der beiden Laschen mit Schrägband versäubern.

Rechte Lasche unten auf den rechten Innenteil legen, Filz (mittig am linken Rand) und linker Innenteil darauf (rechts auf rechts), auf die rechte Seite des Fleece-Teils legen und an der linken Seite feststeppen.

Aufklappen. Jetzt kommt noch die linke Lasche seitlich drauf - in der Mitte eine Unterteilung absteppen, und das Befestigungsband am oberen Rand festnähen.

Danach das Schrägband rundherum annähen, damit wird alles fixiert.




Kam-Snaps zum Verschließen, fertig!

Das Binding habe ich erst mit der Maschine angenäht, dann aber doch nochmal aufgetrennt und von Hand gemacht. Sieht einfach sauberer aus!

Liebe Grüße!
Kerstin

Linked with: Creadienstag

Dienstag, 31. Januar 2017

Patchwork-Update

Zum Creadienstag zeige ich heute mal ein kleines Update meiner laufenden Patchwork-Arbeiten. 


Am meisten Spaß macht mir derzeit der Quilt nach dem Buch "The New Hexagon" und obwohl ich in der letzten Zeit mehr mit kleineren Dingen beschäftigt war, ist er seit dem letzten Post im Oktober doch um einiges gewachsen.



Ein kleines Döschen mit allen benötigten Utensilien für einen weiteren Block ist immer gepackt und kommt in die Handtasche, wenn irgendwo Wartezeiten anstehen, z.B. beim Arzt oder der Ballett-Stunde der kleinen Madame.


Das "Lucy-Boston-Projekt" wird nun vielleicht eher ein Tischläufer, sonst dauert das wohl noch Jahre...


Bei den Sternen hat sich gar nichts getan...


Aber: auch bei 6 Köpfe - 12 Blöcke  bin ich dabei, damit die Nähmaschine nicht einrostet *gg*. Aus dem Sternen-Stoff habe ich den Probeblock genäht und danach kam mir die Idee, einen Hochzeits-Quilt für meinen kleinen Bruder zu nähen. Da die Hochzeit aber schon im Mai stattfinden wird, werde ich jeden Block 2 x nähen, in umgekehrter Farbstellung, dann sehen wir weiter!


Ich bin schon sehr gespannt auf morgen, wenn der Februar-Block gezeigt wird!

Da wir heute aufgrund des Eisregens quasi zu Hause eingeschlossen sind, schaffe ich vielleicht wieder ein Stückchen bei dem ein oder anderen Projekt.


Schöne Grüße!
Kerstin

Also linked with: create-in-austria

Donnerstag, 26. Januar 2017

Glasflasche im neuen Kleid

Nach der kleinen Madame habe jetzt auch ich eine Glas-Trinkflasche für unterwegs bekommen.



Dafür habe ich mir einen Überzug genäht.

Einfach je einen Zylinder aus Webware und Fleece nähen, miteinander verstürzen und oben in den Tunnel das Gummiband einziehen.

... und weil heute Donnerstag ist, geht's damit noch schnell zu RUMS.

Kommt gut ins Wochenende!
Alles Liebe!
Kerstin

Dienstag, 24. Januar 2017

Bälle - handgenäht

Hier ist es ganz schön ruhig!

Ich nehme mir einfach nicht die Zeit zum Fotografieren, Schreiben und Posten...

Es entstehen aber doch einige Sachen hier. Für die (große) Kleine gibt's immer wieder Kleidung, und sonst bin ich immer noch schwer mit englisch paper piecing beschäftigt.




In der letzten Zeit sind ein paar kleine Bälle in dieser Technik entstanden.

Sie sind für eine Krankenschwester, die in türkischen Flüchtlingscamps hilft - als kleines Geschenk für die Kinder, das man leicht transportieren kann... in unserer Handarbeits-Runde wurden welche gehäkelt. Ich habe auch 3 geschafft, aber ich nähe halt einfach  lieber! (Falls sich jemand fragt, warum ich so kleine Mini-Dinger mache.)



Also heute ein kleines Lebenszeichen beim Creadienstag .
Alles Liebe!
Kerstin